Mittwoch, 16. Mai 2012

Misstrauen der Wenigen

Die Bilderberger treffen sich und keinen interessiert es. NDAA, ACTA, CISPA, Bundestrojaner und die Ohren der Nerds, Truther und Bürger des Informationszeitalters sind gespitzt, wohingegen die Ohren der K.O.nditionierten Durchschnittsbürger entweder auf Durchzug schalten, oder gleich mit dem Dogma der Verschwörungstheorie zuklappen wie Klodeckel.

Die meisten Leute haben die Lügen so oft gehört, dass sie die Wahrheit nicht mehr glauben können. Politisch informierte Menschen erzählen mir voller falscher Überzeugung, der Iran hat Atom-Waffen und Obama will keinen Krieg. Obama wäre ein guter Mensch und hätte probiert Guantanamo zu schließen, nur die bösen Republikaner hätten es nicht zugelassen.

Wenn dem so wäre, warum beschließt dann der Präsident der größten Kriegs-Kolonialen-Macht der Erde ein NDAA Gesetz, mit dem Guantanamo weltweit legal ist, an Sylvester 2011 während seines Urlaubs auf Hawaii damit es keiner mitbekommt? Dieser tolle Präsident, der es in seinem Land damit legal machte, jeden Regimegegner durch Drohnen weltweit weg putzen zu lassen, soll ich ernsthaft abnehmen, dass seine PR Kampagne "Yes, we can" ernstgemeint war?!

Die Menschen glauben nicht an Verschwörungen, obwohl sie wissenschaftlich bewiesen sind, weil die Medien allen das Resthirn waschen mit dem Buzzwort: Verschwörungstheorie. Was so viel heißen soll, wie: "Das sind alles Spinner, darfst Du nicht dran glauben, Verschwörungen gibt es nicht und alle die solche Theorien haben, sind früher oder später wegen Verfolgungswahn in der staatlichen Nervenheilanstalt!" Die Fakten sehen anders aus...

Eine Verschwörung (Lehnübersetzung von lat. coniuratio; auch: Konspiration) ist eine heimliche Verbündung mit dem Zweck, einen Plan auszuführen, der ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel verfolgt und dessen Umsetzung zum Schaden anderer geschieht oder der die Beseitigung tatsächlicher oder vermeintlicher Missstände anstrebt. Eine Verschwörung beruht also nicht immer auf niederen Motiven, sie basiert jedoch stets auf Täuschung. 

  1. Iraker (Armeeangehörige) ermorden Babys in Brutkästen
    Zeit: vor 1. Irak Krieg, Irak marschiert in Kuwait ein.
    Ort der Lüge: UN Vollversammlung
    Eine Frau spricht vor der UN vollversammlung und berichtet über Gräueltaten der Iraker um die UN zum intervinieren zu zwingen. Diese Frau behauptete sie sei Krankenschwester und habe gesehen wie die Irakische Armee Babays aus den Brutlästen reist und sie tötet.
    Folge: große internationale Empörung und 1. Golfkrieg
    Die Wahrheit: Erst später stellt sich heraus: Die Frau war nicht Krankenschwester. Sie war nichtmal in Kuwait! Sie war die Tochter des Kuwaitischen Botschafters in den USA
  2. Atomare, Chemische, Biologische Waffen im Irak
    Kennen wir alle diese Geschichte: Mobile Labors, geheime Verstecke usw.
    nix Wahres dran.
    Wahrheit: Rechtfertigung für den Einmarsch in den Irak aus geopolitischen/strategischen Gründen

  3. Krieg gegen den Terror?
    Zeit: Jetzt - letzte Jahrzehnte
    Ort: USA - Cuba
    Die Lüge: Die USA ist der selbsternannte strahlende Ritter, der dem Terror auf der Welt einhalt gebieten will. Trotzdem dulden (und unterstützen) sie terrororganisationen auf eigenem Grund und Boden welche immer wieder Anschläge gegen Kuba durchführen.
    Bsp.:1976 starben 73 Menschen bei einem Anschlag auf ein Kubanisches Flugzeug. Darunter die höchst erfolgreich gewesene olympische Fechtmannschaft Kubas.
    oder: 1997 starb ein italienischer Tourist bei einem Bombenanschlag auf ein kubanisches Hotel. Es war der Versuch eine der Wirtschaftssäulen Kubas (Rum, Tabak, Tourismus) zu zerstören. 
  4. Ab heute wird "zurück" geschoßen
    Zeit: Kurz vor dem einmarsch der Deutschen Wehrmacht in Polen.
    Ort: Überfall auf den dt. Sender "Gleiwitz"
    Die Lüge: Polnische Soldaten haben den Deutschen Sender "Gleiwitz" an der Deutsch- Polnischen grenze angegriffen. Tote Personen in Polnischer Uniform wurden Präsentiert.
    Ziel: Rechtfertigung für Einmarsch in Polen vor der eigenen Bevölkerung.
    Wahrheit: Der Überfall war getürkt. Die toten "Polen" waren ermordete KZ Häftlinge die in polnische Uniformen gesteckt wurden. England und Frankreich erklären Nazideutschland darauf den Krieg.
Quelle: Bekannte aufgedeckte Lügen und Verschwörungen: Weltverschwörung.


Verschwörungen gab es historisch nachgewiesen bis in die jüngste Zeit. Was hindert einen normaldenkenden Menschen daran, zu begreifen, dass wir in einem System stecken, dass exponentiell die Macht auf ein paar Wenige verteilt? Was werden diese Menschen wohl mit ihrer Macht machen? Oder anders gefragt: "Haben bisher Oligarchien zum Wohle der Masse der Menschen gewirkt?" 

www.iknews.de, www.alles-schall-und-rauch.com uvm., schreiben sich Tag für Tag die Finger wund und immer dieselben kommentieren und regen sich in ihrem eigenen kleinen Kreis auf. Man versucht mit der trägen Masse über Offensichtlichkeiten zu sprechen und wird jedes Mal bitter abgeblockt und zum Teil sogar angegriffen. 

Was blockt ab? Die Konditionierung der Massenmedien gegen Systemkritiker? Die Angst davor, die bequeme Lüge aufgeben zu müssen, gegen eine harte bittere Realität, die einen möglicherweise zum Handeln zwingt? Die Furcht vor den eigenen Vorwürfen, dass man die ganze Zeit weg gesehen und mitgemacht hat? Ist es die Ernährung aus Fleisch, von Tieren die mit Beruhigungsmitteln gefüttert wurden?  Ist es die Schulbildung einer ganzen Generation, die auf Konkurrenz und Existenzangst gedrillt wurde? Oder ist es nur die Natur des Menschen, dass Wenige führen und Viele ohne nachzudenken folgen? 

Darauf habe ich keine eindeutige Antwort, deshalb frage ich Dich. Was glaubst Du ist der Grund des resistenten Blockens und was noch viel wichtiger ist, wie verteilt man alternative Informationen in einer Gesellschaft, die gegen jegliche Fremdmeinung immunisiert wurde? 

Ich möchte hiermit einen Think-Tank ausrufen, für alle die gerne sich Gedanken um die Zukunft der kommenden Generationen machen. 

Gewünschte Themenschwerpunkte sind: 
  • Nachhaltigkeit
  • Heilmittel gegen Propaganda / Manipulation / Konditionierung
  • Ressourcen schonende Gesellschaftsstrukturen

Jede Idee bringt uns weiter! 

Kommentare:

  1. Hi ! Erstmal wahnsinniges Lob an den blog. Ich bin durch ASR darauf gestoßen und ich liebe deinen schreibstil. Provokativ, ironisch und mit Wortwitz gespickt. Aber wo bleiben neue Beiträge? Seit 2 Wochen geh ich jeden Tag auf die Seite und hoffe auf was neues von meinem Idol! Also bitte enttäusch nicht deinen ersten Fan

    AntwortenLöschen
  2. Vielen herzlichen Dank! Es freut mich überhaupt Fans zu haben. Idol -ich?! Bürde und Ehre zugleich. Damit gewichtest Du meine Meinung zu hoch. Ich bin genauso subjektiv in meiner Meinung wie alle anderen auch und damit sind Fehler automatisch inbegriffen. Bitte sehe meine Artikel nur als Gedankenstütze, als eine von vielen Informationen. Ehrlich gesagt bin ich selbst enttäuscht, auf die Reaktionen zu dem Blog. Viel zu wenige Kommentare und es ist hart für mich zu sehen, dass im Internet so viel geschwätzt wird und nichts passiert.
    Den Menschen geht es noch viel zu gut und solange das Leid nur die anderen trifft wird die Ignoranz zum Leitfaden. Ich habe die Menschen in twitter und hier im Blog zum diskutieren und mitdenken aufgerufen - nicht einmal das wollen sie. Es ist wie ich es beschrieben habe, eine Population von Affen mit Technologie. Mit allen ihren positiven und negativen Seiten. Eine der negativen ist es, dass die meisten nicht denken wollen, sondern Führer brauchen, die ihnen das denken abnehmen. ASR wiederholt sich im Grunde und genau das Gefühl hatte ich auch, deswegen habe ich gestoppt. Wenn ich wirklich eine geniale Information habe mit tollen Lösungsvorschlägen mache ich sie publik, aber bloggen nur um des bloggen willen, um täglich was zu posten aber im Grunde ist es der gleiche Artikel mit anderem Datum, ist mir zu wieder.

    Damit nicht mein einziger Fan abspringt recherchiere ich heute - vielleicht finde ich ja etwas Gutes.

    AntwortenLöschen